fbpx

Apple CarPlay: iPhone mit Deinem Auto einfach verbinden

Apple Carplay

Du möchtest Dein iPhone mit Deinem Auto verbinden, koppeln und eine angenehme, multimediale und entspannte Autofahrt genießen? Das funktioniert mit Deinem iPhone mit der Funktion „CarPlay“. Was die Funktion kann, wie das genau funktioniert und was Du alles technisch und medial dank CarPlay in Deinem Auto machen kannst, erfährst Du in unserem Blog:

Auto Multimediasystem genießen: Das kann Apple CarPlay!

Wie in unseren Beitrag “Dein Smartphone mit dem Auto verbinden” beschrieben, gibt es verschieden Möglichkeiten Dein Smartphone mit dem Auto zu verbinden. Eine davon ist die Funktion „CarPlay“ von Apple. Alle iPhone User können die Funktion CarPlay nutzen, um sich mit ihrem Fahrzeug zu verbinden und die Funktionalitäten zu nutzen. 

Auto Multimediasystem Apple CarPlay iPhone mit Auto verbinden
Quelle: www.apple.com/de/ios/carplay

Von Apple CarPlay unterstützte Apps und Funktionen

Sobald eine Verbindung zwischen Deinem iPhone und dem Auto besteht, wird die Bedienoberfläche des iPhones samt den unterstützen Apps via H.264-Videostream auf den meist größeren Auto-Bildschirm „gespiegelt“. 

Die Bedienung der CarPlay-Oberfläche ist auf dem Fahrzeug-Display optimiert, außerdem steht Siri als Sprachsteuerung bereit. Apps, die nicht kompatibel zu CarPlay sind und ggf. während der Autofahrt nicht nutzen sollte, werden auf den Fahrzeugbildschirm gar nicht erst angezeigt.

Diese Apps und Funktionen kannst Du mit CarPlay nutzen:

  • Möglichkeit eines digitalen Autoschlüssels bei neuen Fahrzeugen
  • Wegbeschreibungen, Navigation zum Ziel
  • Telefonieren
  • Nachrichten senden und empfangen
  • Musik oder Hörbuch abspielen
  • Kalender aufrufen, Termine vorlesen und Änderungen diktieren
  • Bedienung über Sprachassistenten Siri, Tippen oder die Knöpfe

👉 Apple lässt aus Sicherheitsgründen nur eine begrenzte Anzahl von Apps für CarPlay zu. Unter den Drittanbieter-Apps sind vor allem

  • WhatsApp
  • Skype
  • Podcast
  • Amazon
  • Tidal
  • Spotify
  • iHeartRadio
  • Radioplayer – Radio für alle
  • Overcast
  • Vox
  • Downcast
  • Google Maps
  • Sygic GPS Navigation: & Karten
  • Waze
  • TomTom
  • Sticher

zu erwähnen.

Die gesamte Rechenleistung und alle Funktionen (Sprachsteuerung, Navigation, Musikstreaming etc.) liefert Dir dabei Dein iPhone. Das funktioniert über die SIM-Karte. Daher entstehen Dir anhand Deines Handytarifs mögliche kosten, je nachdem wie viel Datenvolumen oder Kontingent Du in Deinem Handyvertrag hast. 

Welche Voraussetzungen für CarPlay gibt es?

Um Apple CarPlay nutzen zu können, sollte Dein iPhone und das im Auto verbaute System miteinander kompatibel sein und bestimmte Kriterien erfüllen. 

Das sind die Voraussetzungen für CarPlay:

  • Dein iPhone sollte mindestens ein iPhone 5 oder ein aktuelles Modell sein, um die Funktion Apple CarPlay nutzen zu können. Auf Deinem iPhone sollte möglichst das neueste iOS-Betriebssystem installiert haben.

Kompatible iPhones Modelle:

  • iPhone 5, iPhone 5c, iPhone 5s
  • iPhone SE (1. Generation), iPhone SE (1. Generation)
  • iPhone 6, iPhone 6 Plus, iPhone 6s Plus, iPhone 6s
  • iPhone 7, iPhone 7 Plus
  • iPhone 8, iPhone 8 Plus
  • iPhone X, iPhone XR, iPhone XS Max, iPhone Xs
  • iPhone 11, iPhone 11 Pro, iPhone 11 Pro Maxs
  • iPhone 12 mini, iPhone 12, iPhone 12 Pro, iPhone 12 Pro Maxs
  • Dein Fahrzeug sollte CarPlay im verbaute Infotainmentsystem unterstützen. Grundsätzlich bieten alle gängigen Automobilhersteller (ausgenommen Tesla. Stand März 2021) die Integration von Apple CarPlay an. Unterschiede gibt es nur bei der Unterstützung für wireless CarPlay. Gegebenenfalls kann man auch ein Erweiterungspaket für das Infotainmentsystem nachkaufen. Eine Liste der unterstützten Automodelle haben wir hier für Dich: CarPlay kompatible Automodelle.

So verbindest Du Dein iPhone mit dem Auto mit Apple CarPlay

Sobald Du Dich einmal mit Deinem iPhone im Auto und dem Infotainmentsystem angemeldet hast, merkt sich das System Deine Anmeldung und sucht nach der entsprechenden Verbindung bzw. reagiert, sobald Dein iPhone über Kabel angeschlossen ist. Siehst Du, die Benutzung von CarPlay ist eigentlich so einfach!

Wireless CarPlay in neuen Fahrzeugen?

CarPlay wireless steht nur bei wenigen Fahrzeugherstellern automatisch zur Verfügung, beispielsweise bei neuesten Fahrzeuggenerationen von Audi (mit dem MIB2+) und teilweise auch bei Mercedes-Benz, sowie im Porsche Taycan. In den neueren Porsche Taycans wurde CarPlay wireless ab Werk schon in das System implementiert. Über ein Gratis-Software-Update bekommen seit März 2021 auch ältere Taycans (Modelljahr 2020) wireless CarPlay. Das funktioniert leider bei einem Werkstattaufenthalt, indem das Update aufgespielt wird. Der Mustang E-Mach ist der erste Ford mit wireless CarPlay.

Apple CarPlay: Auto mit Deinem iPhone verbinden

Und auch so einfach ist auch die erste Anmeldung:

  • Kabel einstecken: Du kannst Dein iPhone über das Lightning-Kabel mit dem USB-Port des Infotainmentsystems verbinden. Verwende am besten das Originalkabel von Apple. Das Infotainmentsystem erkennt das iPhone automatisch und startet CarPlay. Der Bildschirm des iPhones wird dagegen gesperrt.

Funktion “CarPlay” auf Deine iPhone aktiviert?

Carplay findest Du auf Deinem Apple Gerät. Wähle auf Deinem iPhone “Einstellungen” > “Allgemein” > “CarPlay“, tippe auf “Verfügbare Autos”, und wähle Dein Auto aus.
  • Kabellos mit WLAN oder Bluetooth: Bei Fahrzeugen mit wireless CarPlay erkennt das Fahrzeug das iPhone immer, sobald es sich im Wagen befindet und WLAN und Bluetooth auf dem iPhone aktiviert sind. CarPlay steht nach wenigen Sekunden automatisch zur Verfügung und Du kannst es nutzen.

Tipp: 

Wenn Du den Sprachassistenten Siri während der Fahrt nutzen möchtest, aktiviere die Funktion vor dem Losfahren in Deinem iPhone unter “Einstellungen, Siri”. Mit Siri kannst Du ganz einfach mittels Sprache beispielsweise die Lautstärke des Radios herunterdrehen, Wetterbericht oder nächsten Termin vorlesen lassen, SMS verschicken oder Anrufe annehmen oder tätigen. Du kannst auch Playlisten von Webradios oder Musik-Streaming-Anbietern abspielen lassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.