fbpx

Apple Keynote 2021: Diese Geräte wurden vorgestellt

Apple Keynote

Unter dem Motto “California Streaming” stellte Apple am 14. September gegen 19 Uhr (MEZ) viele neue Produkte vor. Neben dem iPhone 13, präsentierte Apple-CEO Tim Cook eine neue Generation iPads und die neue Apple Watch Series 7. In diesem Blogbeitrag erfährst Du alles Wissenswerte rund um die neue Hardware.

Apple Keynote: Das neue iPad

Dem neuen iPad spendierte der US-Konzern in erster Linie einen neuen Prozessor, der viele neue Anwendungen ermöglicht und Grafiken besser verarbeiten kann. Der A13-Bionic Chip bewirkt, dass beispielsweise Apps bis zu 20 % schneller laufen. Die stärkere Neural Engine mit dem Betriebssystem iPad OS 15 ermöglicht Dir Features, die maschinelles Lernen nutzen, wie etwa Live Text.

Das 10,2 Zoll (25,91 cm) große Retina Display zeigt Dir lebendige Farben und unglaubliche Details. So kannst Du das iPad nicht nur perfekt zum Arbeiten oder Lernen benutzen, sondern auch um Filme zu streamen oder Dein nächstes Meisterwerk zu zeichnen.

Apple Keynote iPad
Quelle: Apple

Ausgestattet mit einer 12 MP Ultraweitwinkel-Kamera, bietet Dir das iPad eine deutlich höhere Bildqualität und mit dem Folgemodus sorgt das Gerät dafür, dass Du bei Videotelefonie immer im Mittelpunkt stehst. Neben der Frontkamera besitzt das iPad eine 8 MP Weitwinkel-Kamera auf der Rückseite. Mit dieser kannst Du Dokumente scannen und AR Apps nutzen.

Passend zum iPad wurde auf der Apple Keynote auch der Apple Pencil vorgestellt. Den Stift kannst Du dazu benutzen auf dem iPad so zu schreiben, wie ein Bleistift auf Papier. So kannst Du Dir im Handumdrehen Notizen machen oder eine Grafik gestalten.

Apple Keynote: iPad mini

Wie Apple es selbst beschreibt: “Die ganze Magie des iPads. In mini.” So ist das neue iPad mini vollgepackt mit neuster Technik und bietet Raum für große Ideen. Das Gehäuse des iPad mini verfügt über ein neues All-Screen-Display mit besonders schmalen Rändern und eleganten abgerundeten Ecken. Der 8,3 Zoll (21,08 cm) Liquid Retina Bildschirm ist ausgestattet mit True Tone, einem großen P3 Farbraum und geringer Spiegelung. So kannst Du sicher sein, dass Texte gestochen scharf und Farben brillant angezeigt werden.

Wie auf der Apple Keynote vorgestellt, kommt das iPad mini in vier tollen Farben und einem neuen Stereo-Lautsprecher. In der obersten Taste des Gehäuses ist die Touch-ID integriert, die für schnelles, einfaches und sichere Authentifizieren genutzt wird. So kannst Du per Fingerabdruck Dein iPad mini entsperren oder sicher bezahlen.

Quelle: YouTube

Ausgestattet mit dem A15 Bionic Chip ist das iPad mini genauso leistungsstark wie mobil. Ob E-Mails schreiben, Bilder bearbeiten oder Online Gaming – dank fortschrittlicher Apps und brillanten Kamerasystem kannst Du Deiner Kreativität freien Lauf lassen. Der neue Chip garantiert eine bis zu 40 % schnellere CPU Performance und zusammen mit dem Apple Neural Engine für bis zu 2x schnelleres maschinelles Lernen.

Wie auf der Apple Keynote präsentiert besitzt auch das iPad mini eine 12 MP Ultraweitwinkel-Frontkamera mit Folgemodus. So kannst Du noch beeindruckenderer Videoanrufe machen, indem die Kamera immer automatisch schwenkt, sodass Du jederzeit in der Bildmitte bleibst. Die 12 MP Weitwinkel-Kamera auf der Rückseite des iPad mini besitzt einen Sensor mit Focus Pixel und eine besonders große Blende für brillante Fotos.

Apple Keynote: Apple Watch Series 7

Spekulationen gingen davon aus, dass die neue Apple Watch Series 7 sehr viel kantiger ausfällt als seine Vorgängermodelle. Wie auf der Apple Keynote zu sehen war, bewahrheiteten sich die Gerüchte nur zum Teil. Das Display ist nun 20 % größer als noch bei der Apple Series 6 und gut 50 % größer als noch bei der Series 3. Die Apple Watch Series 7 gilt als besonders robust, sowie bruch-, staub- und wassergeschützt.

Mehr zur Apple Watch Series 7 erfährst Du im nächsten Blogbeitrag >>

Apple Keynote: Das iPhone 13

Besonders spannend wurde es auf der Apple Keynote als Tim Cook endlich zum iPhone 13 kam. Auch in diesem Jahr gibt es wieder vier verschiedene Modelle. Darunter:

  • iPhone 13
  • iPhone 13 mini
  • iPhone 13 Pro
  • iPhone 13 Pro Max
Quelle: YouTube

Alle Geräte sind mit dem neuen A15 Bionic Chip ausgestattet und bieten eine besonders hohe Leistung. Ein weiteres Upgrade durfte auch die Kamera genießen, die bei allen vier Geräten deutlich an Funktionen und Modi dazugewonnen hat.

Alle weiteren Infos zum iPhone 13 haben wir für Dich auf einer gesonderten Website zusammengetragen. Mehr Details zum iPhone 13 >>

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.