fbpx

Dein Smartphone mit dem Auto verbinden

Smartphone mit Auto verbinden

Das Handy oder auch Smartphone sind das Multi-Tool im Alltag! Beim Auto mit Navigation, Schnittstelle zur Freisprechanlage oder dem Entertainment-System ist da keine Seltenheit mehr! Wie Du Dein Smartphone mit Deinem Auto verbindest und welche Schnittstellen bzw. Verbindungsmöglichkeiten es gibt, erfährst Du hier:

Handy mit dem Auto verbinden, so geht es!

Natürlich gibt es die Devise: Hände weg vom Handy! Denn wenn Du Auto fährst, darfst Du Dein Smartphone noch nicht einmal in die Hand nehmen, geschweige denn berührend (Eigentlich!!). Es herrscht durch die Ablenkung eine zu hohe Unfallgefahr. Auch ein Bußgeld und Punkte in Flensburg drohen Dir bei Nutzung. Deswegen solltest Du alles, was Du auf Deinem Handy für Deine Autofahrt nutzen möchtest, schon vor Beginn einstellen. Verbinde Dein Handy mit Deinem Auto und Du kannst bequem während der Fahrt die Funktionen nutzen, weil Du nicht eingreifen musst.

Smartphone mit dem Auto verbinden: Das solltest Du dabei beachten!

Wie schon oben erwähnt, ist das der Idealfall, dass Du während der kompletten Autofahrt nicht mehr Dein Handy berühren solltest. Deswegen haben einige Smartphones und auch Autohersteller sich mit der Problematik auseinandergesetzt und Lösungen gefunden, wie Du smart unterwegs bist. 

Smarte Funktionen sind u.a.:

Achte dabei auf die richtige Halterung und die Stromversorgung für Dein Smartphone!

Auto Halterung mit geeigneter Stromversorgung

Damit Dein Handy auch bei Kurvenlage nicht verrutscht, Du Dein Handy nicht in die Hand nehmen musst, bieten viele Autohersteller mittlerweile eine geeignete Smartphone Halterung mit der geeigneten Schnittstelle (Verbindung) in ihren Fahrzeugen an.
So auch die induktiv ladende Halterungen oder Ablageflächen, die das Smartphone nicht nur sicher halten, sondern auch kabellos per Induktion aufladen. Damit das klappt, brauchst Du natürlich ein induktionsfähiges Smartphone.

Bei älteren Fahrzeugen benötigst Du eine geeignete Smartphone Halterung, die die wenigsten Fahrzeuge damals hatten. Diese kannst Du natürlich nachrüsten. Achte bei der Befestigung, beispielsweise an der Frontscheibe, dass Du sie best möglichst platzierst, dass sie Dir beim Fahren nicht die Sicht verdeckt. Empfehlenswert ist hier unten in der Mitte oder link in der Ecke der Frontscheibe. Bei der Stromversorgung Deines Smartphones achte dabei, dass das USB-Kabel Dich während der Fahrt nicht stört und nicht zu straff anliegt. Das USB-Kabel kannst Du ganz einfach über einen entsprechenden Adapter über den Zigarettenanzünder oder die 12-Volt-Steckdose des Autos verbinden. 

Älteres Auto ohne Bluetooth und USB-Anschluss? Nutze ein FM-Transmitter, AUX-Kabel oder Bluetooth-Adapter!

Handy mit Auto verbinden Smartphone mit Auto verbinden FM-Transmitter FM Transmitter Radio Musik Hörbuch Streaming Auto Adapter
Beispiel für einen FM-Transmitter: ORIA Bluetooth FM Transmitter Quelle: Amazon

Viele der älteren Autos haben kein Bluetooth und können somit nicht mit Deinem Smartphone kommunizieren. Hier funktioniert der Umweg über einen sogenannten FM-Transmitter, einem AUX-Kabel oder einem Bluetooth-Adapter ganz gut.

Verbinde Dein Handy mit einem Adapter. Was bei einem AUX-Kabel und beim Bluetooth-Adapter einfach in Deinem Autoradio über die externe Quelle abspielen kannst, funktioniert über den Transmitter etwas anders. Denn der Transmitter überträgt die Musik per Radiosignal vom Handy zu Deinem Autoradio. Stell das Autoradio einfach auf die Frequenz des Transmitter ein und Du kannst bequem, die Musik oder die Ansagen der Navigation von Deinem Smartphone abspielen.

Smartphone über Bluetooth mit Deinem Auto verbinden

Die gängigste Verbindungsmöglichkeit Dein Smartphone mit dem Auto zu verbinden, ist heutzutage Bluetooth. Auch wenn viele neueren Autos mittlerweile einen USB-Anschluss integriert haben, ist es am einfachsten über die kabellose Verbindung. Die geeignete Technik bringen Autos und Smartphone gleichermaßen mit. 🙂

Aktiviere einfach die Bluetooth-Funktion in Deinem Smartphone. Im Anschluss sucht Dein Handy automatisch nach verfügbaren Bluetooth-Geräten. Da wählst Du Dein Auto aus, bestätigst es kurz (vorwiegend durch einen vorgelesenen PIN) und schon kannst Du loslegen.

Dein Smartphone mit dem Auto verbinden 1
Entertainment genießen dank Bordcomputer System 🙂 Quelle: Unsplash.com

Car Apps verbinden Dein Smartphone und Dein Auto miteinander

Car Apps, wie Apple CarPlay, Android Auto oder auch MirrorLink sorgen für eine fast nahtlose Einbindung von Apps in die Darstellung des Radio- oder Navigations-Bildschirms Deines Autos. Solche Car Apps integrieren die Nutzung auf den Smartphone und erweitern diese um die Funktionalitäten der Entertainment Apps im Auto. So einfach kannst Du Spotify, WhatsApp und Co. freihändig und via Sprachsteuerung steuern.

Android Auto
Android Auto
Preis: Kostenlos
Mirror Link
Mirror Link
Preis: Kostenlos
Carplay

Carplay findest Du auf Deinem Apple Gerät: Vergewissere Dich, dass am Autoradio der drahtlose oder der Bluetooth-Modus aktiv ist. Wähle dann auf Deinem iPhone “Einstellungen” > “Allgemein” > “CarPlay“, tippe auf “Verfügbare Autos”, und wähle Dein Auto aus. Weitere Informationen findest Du unter www.apple.com/de/ios/carplay.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.