iPhone mit Gesichtsmaske entsperren – So geht’s 🤳

iPhone mit Gesichtsmaske entsperren

Gesichtsmasken gehörten nun schon seit einigen Monaten zu unserem Alltag und das stellt uns immer wieder vor unterschiedlichen Herausforderungen. So funktioniert auch die Face-ID über das Apple iPhone nicht mehr. Wie Du Dein iPhone mit Gesichtsmaske entsperren kannst zeigen wir Dir in diesem Beitrag:

Face-ID: iPhone mit Gesichtsmaske entsperren

Durch verschiedene Funktionen auf Deinem Smartphone kannst Du Dein iPhone mit Gesichtsmaske entsperren. Dazu benötigst Du unter anderem eine Apple Watch. Wie Du die Funktion einrichtest und verwendest erfährst Du hier:

Voraussetzung

Um Dein iPhone mit Gesichtsmaske zu entsperren sind folgende Geräte erforderlich:

  • iPhone, das Face-ID verwendet und mindestens iOS 14.5 installiert hat
  • Apple Watch Series 3 oder neuer mit watchOS 7.4 oder neuer

Folgende Funktionen sind Voraussetzung

  • Deine Apple Watch muss mit Deinem iPhone gekoppelt sein
  • WLAN und Bluetooth müssen sowohl beim iPhone, als auch auf der Apple Watch aktiv sein
  • Deine Apple Watch muss über einen Code verfügen und die Handgelenkerkennung sollte aktiv sein
  • Du musst Deine Apple Watch am Handgelenk tragen und entsperren
  • Zum iPhone mit Gesichtsmaske entsperren, musst Du eine Maske tragen, die Deinen Mund und Nase bedeckt

So richtest Du das Entsperren Deines iPhones mit Deiner Apple Watch ein

  1. Öffne Einstellungen auf Deinem iPhone
  2. Tippe auf “Face-ID & Code” und gib Deinen Code ein
  3. Scrolle nach unten und tippe auf “Mit Apple Watch entsperren”. Aktiviere diese Funktion. Falls Deine Apple Watch nicht aktiv sein sollte, fordert Dich Dein iPhone dazu auf sie zu aktivieren

iPhone mit Gesichtsmaske entsperren dank Apple Watch

  1. Trage Deine Maske im Gesicht und die Apple Watch Deinem Handgelenk
  2. Beende den Ruhezustand Deines iPhones
  3. Blicke auf das iPhone, um es zu entsperren. Du kannst dann vom unteren Rand des iPhone-Displays nach oben streichen, um es zu verwenden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.