fbpx

MagentaEINS: So kombinierst Du Festnetz & Mobilfunk optimal

MagentaEINS

Wenn Du Dich für Festnetz und Mobilfunk von der Telekom entscheidest, kannst Du dank MagentaEINS profitieren. Je nach Kombination sparst Du jeden Monat bares Geld und profitierst von Zusatzleistungen auf die von Dir gebuchten Tarife. Wir geben Dir einen Überblick, welche Vorteile Dir MagentaEINS bietet und welche Kombinationsmöglichkeiten Du hast.

Die Voraussetzung für den MagentaEINS-Vorteil

Unter dem Namen MagentaEINS vermarktet die Telekom die Kombination aus einem Festnetzanschluss inklusive Internet sowie einem Mobilfunktarif. Es handelt sich um ein Kombiprodukt, bei dem Du alles aus einer Hand bekommst. Als Dankeschön, dass Du Deine Kommunikationswege quasi komplett in die Hände der Telekom legst, gibt Dir der Konzern einen Rabatt auf die monatlichen Kosten bzw. lockt mit zusätzlichen Boni wie mehr mobilem Internetvolumen im Monat.

MagentaEINS: Mobilfunkvertrag plus Festnetz = Ersparnis

Wenn Du einen Mobilfunkvertrag und einen Festnetzanschluss inklusive Internet bei der Telekom hast, bekommst Du den MagentaEINS-Vorteil. In diesem Fall erlässt Dir die Telekom jeden Monat 5 € der Kosten des Mobilfunkvertrages. So sparst Du jeden Monat bares Geld, was sich im Jahr zu 60 € Ersparnis aufsummiert.

Zudem bekommst Du auch noch eine Verdoppelung des Datenvolumen Deines Handyvertrages geschenkt. Das ist durchaus ein nicht zu unterschätzender Vorteil, wenn das Internetvolumen das entscheidende Unterschiedskriterium zwischen verschiedenen Verträgen ist. Dank des Vorteils mit MagentaEINS kannst Du also einen kleineren und günstigeren Tarif buchen, als Du eigentlich monatlich benötigst – dem doppelten Internet-Inklusiv-Traffic sei Dank. Das doppelte Datenvolumen gilt übrigens auch für Family Card Kids&Teens, wo Du mit MagentaEINS ab 9,95 € monatlich dann stolze 6 GB Datenvolumen im Monat inklusive hast. Zudem bekommst Du noch eine Flat vom Festnetz in alle Mobilfunknetze obendrauf.

Die Ersparnis lohnt es sich auch im Hinterkopf zu behalten, wenn Du nur mit einem der beiden Verträge bei der Telekom Kunde bist und Dich bei dem anderen Vertrag auf der Suche nach einer neuen Lösung befindest. Hast Du z. B. einen Festnetzanschluss bei der Telekom, lohnt sich ein Vergleich der MagentaMobil-Tarife der Telekom. Gleiches gilt auch, wenn Du bereits einen Mobilfunkvertrag bei der Telekom hast und auf der Suche nach einem neuen Anbieter für Dein Telefon- und Internetanschluss Zuhause bist.

MagentaEINS Plus: die Alles-in-einem-Lösung

Mit MagentaEINS Plus verbindet die Telekom Festnetz und Mobilfunk noch stärker. Denn hier gibt es nur einen Tarif für Zuhause und unterwegs. Für derzeit 80 € im Monat für den Tarif MagentaEINS Plus S bekommst Du einen Festnetzanschluss samt Internet-Flat mit bis zu 100 Mbit/s. Dazu gibt es unbegrenztes Highspeed-Datenvolumen inklusive 5G im Mobilfunknetz der Telekom und deutschlandweite Telefon- und SMS-Flat in alle dt. Netze. Wer 10 € im Monat mehr zahlt, bekommt mit dem Tarif MagentaEINS Plus M Zuhause sogar bis zu 250 Mbit/s schnelles Internet.

Eine weitere Besonderheit bei den MagentaEINS Plus-Tarifen ist, dass sie komplett ohne Mindestlaufzeit funktionieren. Das bedeutet, dass Du sie jederzeit mit einer Frist von einem Monat kündigen kannst. Du bindest Dich also nicht für 24 Monate an die Telekom, wie es bei den meisten Mobilfunk- und Festnetzverträgen sonst der Fall ist. Ein weiteres Feature ist die Community Card, mit der Du Familienmitglieder oder Freunde mit einer eigenen SIM-Karte samt Flats für Telefonie und Internet für 25 € im Monat ausstatten kannst. Und wer auch noch das TV-Programm über die Telekom beziehen möchte, bekommt bei MagentaTV einen Preisvorteil von 5 € pro Monat.

MagentaEINS Prepaid: 1 GB Datenvolumen geschenkt

Wenn für Dich unterwegs ein Prepaid-Tarif vollkommen ausreichend ist, Du beim Festnetz aber ebenfalls Kunde bei der Telekom bist, dann kannst Du mit MagentaEINS Prepaid profitieren. Hier gibt es zwar keinen monatlichen Rabatt, wie es bei einem Mobilfunkvertrag in Kombination mit einem Festnetzanschluss der Fall ist. Aber immerhin schenkt Dir die Telekom alle vier Wochen 1 GB zusätzliches Highspeed-Datenvolumen für Deinen Prepaid-Tarif. Da auch bei diesen ungebundenen Tarifen häufig das mobile Datenvolumen das Nadelöhr bzw. der Kosten-in-die-Höhe-Treiber ist, dürfte auch dies ein nicht zu vernachlässigender Vorteil sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.