fbpx

Nintendo Switch OLED: “Neue” Spielekonsole kommt im Oktober 2021

Nintendo Switch OLED

Nachdem 2017 die Nintendo Switch auf den Markt gekommen ist, war es lange ruhig um den Spielekonsolen Hersteller. Viele Fans der handlichen Spielekonsole warteten sehnsüchtig auf ein neues Modell. Nun soll im Oktober 2021 die Nintendo Switch OLED auf den Markt kommen. Wirklich neu an der Konsole soll offenbar nur der verbesserte Bildschirm sein. Was dahinter steckt, erfährst Du hier:

Neuauflage: Nintendo Switch OLED

Knapp 5 Jahre ist es her seit Nintendo die Nintendo Switch auf den Markt brauchte. Nach vielen Spekulationen steht nun endlich fest, dass am 8. Oktober 2021 die Nintendo Switch OLED erhältlich sein wird. Der Hersteller hat die Konsole mit einigen Neuerungen ausgestattet.

OLED-Bildschirm für bessere Bildqualität

Das Nintendo Switch OLED-Modell im Gegensatz zu seinem Vorgängermodell einen deutlich größeren Display von 7 Zoll (ca. 18 cm) und einer schmalen Einfassung. Aufgrund der verbesserten Technik, der 1280 x 720 Pixel Auflösung und dem kapazitiven Touchscreen sind die Farben und Kontraste auf dem Bildschirm noch intensiver und sollen ein beeindruckendes Spielerlebnis liefern.

Was ist ein OLED-Bildschirm?

Ein OLED-Bildschirm wie in der Nintendo Switch OLED kommt im Gegensatz zu LCD-Bildschirmen ohne Hintergrundbeleuchtung aus. Das Display erzeugt stattdessen Bilder mithilfe des Lichts, das direkt von jedem einzelnen Pixel abgestrahlt wird.

Quelle: Nintendo
Quelle: YouTube

LAN-Anschluss für bessere Verbindungen

Eine weitere Neuerung ist der LAN-Anschluss in der neuen Nintendo Switch OLED. So verfügt die neue Switch über zwei USB-Anschlüsse, einen HDMI-Anschluss zur Verbindung mit einem Fernseher und einen neuen LAN-Anschluss der für eine stabile Internetverbindung im TV-Modus.

Der Speicherplatz in der Spielekonsole wurde ebenfalls erweitert. Die Nintendo Switch OLED verfügt nun über 64 GB internen Speicherplatz und kann mit einer kompatiblen microSD-Card erweitert werden. So hast Du die Möglichkeit noch mehr Spiele herunterzuladen.

Im Vergleich zu seinem Vorgängermodell hat sich in Sache Akku beim Nintendo Switch OLED nichts verändert. So ist auch beim “neuen” Modell ein Lithium-Ionen-Akku mit einer Kapazität von 4.310 mAh verbaut, der eine Akkulaufzeit je nach Anwendung zwischen 4,5 bis 9 Stunden bietet. Im Standby-Modus ist der Akku nach 3 Stunden wieder voll geladen.

Nintendo Switch OLED und Nintendo Switch – Der Vergleich

SpezifikationNintendo Switch OLED (2021)Nintendo Switch (2017)
SpielmodiTV-Modus, Tisch-Modus, Handheld-ModusTV-Modus, Tisch-Modus, Handheld-Modus
Controller1 Paar Joy-Con: HD-Vibration + IR Bewegungskamera1 Paar Joy-Con: HD-Vibration + IR Bewegungskamera
Nintendo Switch-StationWiedergabe über HDMI-Kabel im TV-Modus.

LAN-Anschluss für Verwendung im TV-Modus.
Wiedergabe über HDMI-Kabel im TV-Modus.
Größe7-Zoll-OLED-Bildschirm

Auflösung: 1280 x 720

102 mm x 242 mm x 13,9 mm (mit angeschlossenen Joy-Con Controllern)
6,2 Zoll LCD Bildschirm

Auflösung: 1280 x 720

102 mm x 239 mm x 13,9 mm (mit angeschlossenen Joy-Con Controllern)
Gewichtca. 320 g
mit Controllern 420 g
ca. 297 g
mit Controllern 398 g
Speicherplatz64 GB32 GB
Akkulaufzeitca. 4,5 – 9 Stundenca. 4,5 bis 9 Stunden
Quelle: Nintendo

Auf der Suche nach einem neuen Smartphone, cleveren IoT Produkt oder Spielekonsole? Dann klick Dich durch unseren Online-Shop und sichere Dir die besten Deals bei preisboerse24 >>

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.