OnePlus 9, Pro und Lite: Brandheiße Leaks und News

OnePlus 9

+++ Update 08. März 2021 +++

Nachdem der chinesische Hersteller vergangene Woche auf seiner Website große Neuigkeiten angekündigt hatte, steht nun endlich fest wann die OnePlus 9 Serie vorgestellt wird: Am 23. März um 15 Uhr wird es endlich offiziell. Gleichzeitig gab OnePlus eine Kooperation mit einem großen Kamerahersteller bekannt. Langfristig will das Unternehmen nun mit Hasselblad zusammenarbeiten.

Aus der Partnerschaft soll neben einer verbesserten Hardware, auch eine überholte Software hervorgehen. So seien die ersten Ergebnisse bereits in der neuen OnePlus Serie verbaut worden. Wie aus verschiedenen Leaks hervorgeht, soll unter anderem sollen eine neue Panoramakamera mit einem 140 Grad-Sichtfeld, eine deutlich verbesserte Farbkalibrierung, ein Freiformobjektiv, sowie eine T-Lens-Technologie für schnellen Fokus in der Frontkamera in der neuen OnePlus 9-Serie verbaut sein.

+++ Update 03. März 2021 +++

Bislang äußerte sich OnePlus nicht zur möglichen Präsentation seiner neuen Smartphones (OnePlus 9) – das hat sich nun geändert. Auf der Website des chinesischen Herstellers ist nun ein Banner aufgetaucht, dass wohl große Neuigkeiten ankündigt. Bis auf Titel: “Etwas Neues wirft seine Schatten voraus. Sei gespannt, 8. März” hält sich OnePlus mit weiteren Infos eher bedeckt. Zu sehen ist ein Bild des Erdballs aufgenommen aus dem Weltall. Einige Leaker gehen davon aus, dass es nun endlich so weit ist und das neue OnePlus 9 vorgestellt wird. Wir können auf jeden Fall auf den 8. März gespannt sein!

OnePlus 9
Quelle: OnePlus

+++ Update 26. Februar 2021 +++

Leaks und Gerüchte rund um das neue Flaggschiff aus China kursieren bereits seit Ende 2020. Das OnePlus 9 und OnePlus 9 Pro könnten jedoch noch im Frühjahr auf den Markt kommen. Einige Stimmen behaupten sogar, es könnte ein Lite-Modell geben. Alle News rund um die neuen Smartphones haben wir für euch zusammengetragen.

Ultraschnell Wireless Laden mit 45W

Im World Wide Web sind einige Gerüchte rund um das OnePlus 9 und OnePlus 9 Pro gestreut worden. So sollen laut aktuellen Leaks beide Varianten mit einem 4500 mAh Akku ausgestattet sein. Während mit dem Pro-Modell womöglich kabelloses Laden mit 45 W möglich sein wird, gibt es noch keine verlässlichen Angaben, ob im OnePlus 9 ebenfalls Wireless Charging integriert ist. Im Gegensatz zu einigen Apple Modellen, soll sowohl bei OnePlus 9 als auch beim Pro-Modell ein Ladegerät dabei sein.

OnePlus setzt auf Snapdragon 888

Wie viele andere Hersteller soll auch OnePlus auf einen Qualcomm Prozessor gesetzt haben. Mit dem neusten Snapdragon 888 und RAM Größen von 8 bis 12 GB könnte das chinesische Smartphone den weltweiten Mitbewerbern nichts nachstehen. Die Größe des internen Speichers wird auf 256 GB geschätzt, ob weitere Größen vorgesehen sind, ist aktuell noch unklar. Ebenso die Frage nach dem Preis muss zum aktuellen Zeitpunkt noch unbeantwortet bleiben. Für die Kamera soll dem Hersteller hingegen ein Coup gelungen sein. Für einzigartige Bildqualität soll sich der chinesische Smartphone-Anbieter das Unternehmen Hasselblad ins Boot geholt haben. Bislang wird spekuliert, dass ein Quad-System verbaut sein soll. Information über die Größe der Megapixel, noch die Art der Kamera blieben unter Verschluss.

Hohe Auflösung und knackige Kontraste

Auch in Sachen Display und Auflösung steht der chinesische Hersteller seinen Mitbewerbern nicht nach. Laut aktuellen Leaks könnte im OnePlus 9 ein 6,55 Zoll (ca. 17 cm) großes AMOLED-Display mit Full HD+ Auflösung verbaut sein. Das Pro-Modell könnte etwas größer ausfallen. Neben einem 6,78 Zoll (ca. 17 cm) großen AMOLED-Display mit QHD+ Auflösung wird vermutet, dass das Pro seitlich gekrümmte Ränder haben könnte. Neben einem größeren Display soll auch die Bildschirmrate von 120 Hz bei beiden Modellen erhöht worden sein.

Schlankes Leichtgewicht

Zum Design hält sich die Gerüchteküche eher bedeckt. Auch über die Farbgestaltung sind aktuell noch keine Informationen im Umlauf. Dafür jedoch zur Größe und Gewicht der beiden neuen Smartphones. Die zwei Modelle sollen wahre Fliegengewichte sein und rund 200 g wiegen. Zudem soll das OnePlus 9 ein 8 mm dünnes Gehäuse besitzen, während das Pro bei 8,5 mm dicke, nur minimal größer auszufallen soll.

Diese Beiträge könnten Dich ebenfalls interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.