StreamOn Gaming: Mobile Games ohne Datenverbrauch zocken

StreamOn: Zocken ohne Datenverbrauch

Wer viel und gerne auf seinem Smartphone zockt, kennt vermutlich das Problem. Zahlreiche Online-Games verbrauchen das wertvolle Datenvolumen. Je nachdem, wie viel Gigabyte Internet-Traffic Du in Deinem Tarif dabei hast, kann dies schnell Dein Inklusiv-Volumen aufbrauchen. Noch schlimmer ist es, wenn Du bei Deinem Tarif pro Gigabyte zahlen musst.

Die Deutsche Telekom scheint aber ein Herz für Mobile Gamer zu haben – oder ist geschickt bei der Vermarktung ihrer Angebote. Denn mit dem Tarif-Add-On StreamOn Gaming wird das von bestimmten Spielen verbrauchte Datenvolumen nicht auf deinen Tarif angerechnet.

Was ist StreamOn Gaming?

Wer das StreamOn Gaming-Angebot der Telekom zu seinem Vertrag dazu bucht, muss sich keine Sorgen mehr um den Datenverbrauch beim Spielen von Online-Games auf dem Smartphone oder Tablet via Mobilfunknetz machen.

Das gilt zumindest dann, wenn Du eines der unten aufgeführten Spiele zockst, die bei StreamOn Gaming als Partner dabei sind. Deren Datenverbrauch über das Mobilfunknetz der Telekom wird nicht auf das in Deinem Vertrag enthaltene Datenvolumen angerechnet. Somit musst Du Dir beim Spielen keine Gedanken oder gar Sorgen um den Datenverbrauch machen.

Was kostet die StreamOn Gaming-Option?

Prinzipiell bietet die Telekom die StreamOn Gaming Option kostenlos für seine Kunden an. Hierfür müssen aber bestimmte Bedingungen erfüllt sein, die vor allem den Tarif bzw. Vertrag betreffen.

TIPP: Generell kann es eine günstige Option für Dich sein, einen Telekom-Tarif mit einem Handy (z. B. Apple iPhone 11) kombinieren und dadurch die Anschaffungskosten auf die Laufzeit des Vertrags zu verteilen. Es ist aber auch möglich, einen SIM-Only-Tarif der Telekom zu nehmen und hier die StreamOn-Optionen zu erhalten. YOU DECIDE!

Für welche Tarife ist StreamOn Gaming buchbar?

Kostenlos dazu buchbar ist die Option bei den Tarifen MagentaMobil S bis L, Family Card S bis L und MagentaMobil XS bis L Young. Wenn Du noch einen älteren Tarif (vor dem 4. April 2017 abgeschlossen) bei der Telekom hast, kannst Du leider nicht davon profitieren. In diesem Fall hilft es nur, dass Du in einen neuen Tarif wechselst, bei dem die StreamOn Gaming Option zubuchbar ist. Beachte aber, dass dies je nach Tarif eventuell mit höheren Kosten verbunden sein kann.

Welche Spiele sind bei StreamOn Gaming dabei?

Aktuell (Stand Mitte Juni 2020) sind 41 Spiele-Partner bei StreamOn Gaming dabei. Das jüngste Mitglied ist Anfang Mai mit Brawl Stars dazu gekommen. Folgende Liste gibt Dir einen Überblick über alle derzeitigen StreamOn Gaming-Partner in alphabetischer Reihenfolge:

  • Angry Birds 2
  • Asphalt 8
  • Asphalt 9
  • Big Farm: Mobile Harvest
  • Call of War
  • Castle Clash
  • Clash of Clans
  • Clash Royale
  • Command and Conquer™: Rivals
  • Dead Rivals – MMO Zombies
  • Delicious – Emily’s Miracle of Life
  • Delicious – Moms vs Dads
  • Disney Magic Kingdoms
  • Dungeon Hunter Champions
  • Elvenar – Fantasy Empire
  • Empire Four Kingdoms
  • Fabulous – Angela’s Wedding Disaster
  • FIFA Mobile
  • Forge of Empires
  • Fortnite
  • Harry Potter™: Wizards Unite
  • Hatch Cloud Gaming
  • Hearthstone
  • Heart’s Medicine Hospital Heat
  • Lords Mobile
  • Modern Combat Versus
  • My Free Farm 2
  • Need for Speed: No Limits
  • Pokémon GO
  • Real Racing 3
  • Shakes und Fidget
  • SimCity BuildIt
  • Star Wars™: Galaxy of Heroes
  • Summoners War: Sky Arena
  • The Sims Freeplay
  • The Sims Mobile
  • Warlords of Aternum
  • World of Tanks Blitz
  • World of Warships Blitz
  • Zoo 2: Animal Park

Wie ein Blick auf die Liste zeigt, sind da viele illustre und beliebte Mobile Games dabei. Dazu zählen Hits wie Clash Royale, FIFA Mobile, Fortnite oder The Sims Mobile. Es ist quasi ein „Who is who“ vieler beliebter Online-Games für iOS und Android. Sollte das von Dir favorisierte Spiel hingegen nicht gelistet sein, bringt dir StreamOn Gaming aktuell nichts.

Übrigens: Die Telekom fügt regelmäßig neue Partner-Spiele hinzu. Die jetzt aktuelle Liste an Titeln kannst Du hier einsehen.

Funktioniert StreamOn Gaming auch im Ausland?

Wie beim Telefonieren und Surfen ist dank Roaming auch die Spiele-Option der Telekom im Ausland nutzbar. Innerhalb der gesamten EU sowie der Schweiz kannst Du die (oben aufgelisteten) Gaming-Dienste teilnehmender Partner nutzen, ohne dass es Deinem Datenvolumen an den Kragen geht.

Gibt es weitere StreamOn-Optionen?

Ja, neben Gaming bietet die Telekom noch drei weitere Zusatz-Optionen an, die für verschiedene Bereiche den Datenverbrauch schonen.

Bei StreamOn Music sind unter anderem Partner wie Apple Music, Spotify, Amazon Music, Deezer und SoundCloud mit dabei. Dass bedeutet, dass Du beim Streamen von Musik über derzeit über 270 verschiedene Partner keinerlei Datenvolumen verbrauchst.

Noch hungriger beim Datenverbrauch sind Video-Streaming-Dienste. Hierfür bietet die Deutsche Telekom StreamOn Video an. Hier sind über 120 Partner mit dabei, darunter Größen wie Netflix, YouTube, Twitch, Amazon Prime Video, Sky und Disney+. Schaust Du ein Video dieser oder der anderen teilnehmenden Streaming-Dienste an, verbraucht dies ebenfalls kein Datenvolumen.

Die dritte weitere Option ist StreamOn Social&Chat. Hier sind derzeit über 10 verschiedene Social-Media-Netzwerke und Messenger-Dienste dabei. Dazu zählen unter anderem Facebook, WhatsApp, Twitter, Instagram und das derzeit so beliebte TikTok.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.