Too Good To Go – Rette gutes Essen als Takeaway

Too Good To Go

Lebensmittelverschwendung – ein Begriff mit dem Du sicherlich etwas anfangen kannst. Jede Sekunde werden in Deutschland rund 313 Kilogramm genießbare Nahrungsmittel weggeworfen. Jährlich sind das mehr als 18 Millionen Tonnen, während weltweit fast eine Milliarde Menschen hungert. Dabei gibt es viele Möglichkeiten, die Lebensmittelverschwendung zu reduzieren und auch Du kannst ganz einfach dazu beitragen. Neben einer guten Reste- und Lebensmittelverwertung zu Hause, um Lebensmittelabfälle zu vermeiden, kannst Du mit der coolen App „Too Good To Go“ dazu beitragen, dass weniger Nahrungsmittel weggeworfen werden müssen.

Wie die Too Good To Go-App funktioniert und wie Du damit helfen kannst, erfährst Du hier.

Wie funktioniert Too Good To Go?

Mit Too Good to Go kannst Du überschüssiges Essen Deiner Lieblingsrestaurants/ -cafés/ -läden in Form von sogenannten Magic Bags retten, bevor diese es wegwerfen müssen. Und das zu einem günstigen Preis! So kannst Du leckeres Essen erwerben und gleichzeitig noch der Umwelt helfen. Was in den Magic Bags ist, weißt Du vorher nicht, aber durch den guten Aufbau der App, kannst Du Dich darüber informieren, um was für ein Restaurant/ Café/ Laden es sich handelt und so ungefähr einschätzen, was Du retten könntest.

Quelle: YouTube

Neben dem sozialen Aspekt und Nutzen der App, bietet es Dir auch eine großartige und kostengünstige Möglichkeit neue Restaurants und Lokalitäten auszuprobieren.

Und so ist die Too Good To Go App aufgebaut:

In der Too Good To Go App hast Du neben der Karte für Deinen Standort vier verschiedene Reiter mit verschiedenen Inhalten und Funktionen.

Too Good to Go
  1. Bei dem Reiter „Entdecken“ hast Du eine Übersicht über alle aktuellen Foodsaving Angebote in Deiner Nähe. Auch die bereits vergangenen Angebote für den aktuellen Tag kannst Du dort einsehen. Zudem kannst Du zwei Deiner angelegten Favoriten einsehen. Unter dem Reiter „Entdecken“ hast Du ebenfalls noch eine kurze Anleitung wie die App funktioniert. So läufst Du auf keinen Fall in Gefahr eine Funktion zu übersehen oder Dich durch die App kämpfen zu müssen. Einmal pro Woche wird Dir hier auch ein Food Waste Tipp angezeigt, aus dem Du nützliche Informationen für Deinen Alltag gewinnen kannst. Du bist auf der Suche nach einem neuen Job und möchtest mit diesem auch noch Gutes tun? Dann findest Du bei „Entdecken“ auch noch aktuelle Jobs bei Too Good To Go. Wenn Du mehr als nur Lebensmittel retten möchtest, hast Du hier außerdem die Möglichkeit eine lokale Hilfsorganisation mit einer Spende zu unterstützen.
  2. Unter dem Reiter „Stöbern“ findest Du eine schöne Übersicht, über alle Restaurants und Lokalitäten in Deiner Umgebung, die an der Aktion teilnehmen und ihre Nahrungsmittel in der App anbieten. Du hast hier zwei mögliche Ansichtsoptionen. Ob Du es gerne in einer Liste dargestellt siehst, oder auf einer Karte, hier stehen Dir beide Möglichkeiten zur Verfügung.
  3. Als nächsten Reiter hast Du Deine „Favoriten“. Hier kannst Du Deine Lieblingslokalitäten abspeichern und sie so schnell und übersichtlich wiederfinden und aufrufen. Bei viel Auswahl eine gute Möglichkeit, um die Angebote zu filtern.
  4. Last but not least gibt es noch den Reiter „Mehr“. Hier hast Du einmal Deine Accountdaten zudem eine Übersicht Deiner aktuellen und vergangenen Bestellungen. Zudem kannst Du hier auch Deine gewünschte Zahlungsmethode hinterlegen. Hierbei hast Du die Wahl zwischen Kreditkarte (MasterCard, Visa, Amex, …) Sofortüberweisung oder PayPal. Auch hast Du die Möglichkeit hier Gutscheincodes hier einzulösen.
    Du findest hier ebenfalls den großartigen Blog von Too Good To Go, wo Du viele Beiträge rund um das Thema Vermeidung von Food Waste und effektiver Nutzung Deiner Lebensmittel findest.
    Die allgemeinen Geschäftsbedingungen kannst Du bei Bedarf auch unter dem letzten Reiter nachlesen und falls Du eine Frage hast oder nicht weiterkommst, gibt es hier auch noch ein Hilfecenter für Dich, mit verschiedenen Themenbereichen.

    Hast Du einen Betrieb und möchtest ebenfalls ein Teil der Bewegung gegen Food Waste werden, dabei Gutes tun und sogar noch Einnahmen statt Verluste machen, dann registriere Deinen Betrieb jetzt bei Too Good To Go.
    Oder Du kennst einen Betrieb, der sich Too Good To Go anschließen sollte? Dann schlage ihn einfach in der App vor.

Und so funktionierts:

  1.  Lade Dir die Too Good To Go App im App Store oder bei Google Play herunter und schon kann es losgehen.
  2. Sobald Du Dich bei der App registriert und Dein Land ausgewählt hast, gibst Du Deinen Standort mit einem von Dir festgelegten maximalen Umkreis an. Anschließend landest Du in dem Reiter „Entdecken“. Dort werden Dir mögliche Magic Bags angezeigt. Hier kannst Du Dir also erstmal einen Überblick verschaffen, welche Angebote es gerade in Deiner Nähe gibt.
  3. Gefällt Dir ein Magic Bag, so kannst Du Dir diesen reservieren und ihn Dir in der angegebenen Zeit abholen. Wichtig hierbei ist, dass Du ihn auch wirklich in der angegebenen Zeit abholst, da sonst das Angebot verfällt.
  4. Im Restaurant/ Café/ Laden angekommen, zeigst Du einem Mitarbeiter die Reservierung in Deiner Too Good To Go App und bestätigst bzw. bezahlst diese durch Swipen. Du brauchst dafür also nur Dein Handy und die Too Good To Go App, ohne Dich nochmal bei einer Kasse anstellen zu müssen.
  5. Schon gehört das Magic Bag Dir und Du kannst Deine geretteten Nahrungsmittel weiterverwerten oder einfach so genießen. So schnell kannst Du etwas Gutes tun.
  6. Die Angebote in der Too Good To Go App aktualisieren sich mehrmals täglich, also schau immer mal wieder rein, damit Dir kein tolles Angebot entgeht.
  • ‎Too Good To Go Screenshot
  • ‎Too Good To Go Screenshot
  • ‎Too Good To Go Screenshot
  • ‎Too Good To Go Screenshot
  • ‎Too Good To Go Screenshot
  • ‎Too Good To Go Screenshot
  • ‎Too Good To Go Screenshot
  • ‎Too Good To Go Screenshot
  • ‎Too Good To Go Screenshot
  • ‎Too Good To Go Screenshot
  • ‎Too Good To Go Screenshot
  • ‎Too Good To Go Screenshot
  • ‎Too Good To Go Screenshot
‎Too Good To Go
‎Too Good To Go
Entwickler: Too Good To Go
Preis: Kostenlos

Fazit:

Die Too Good To Go App ist sehr übersichtlich und einfach zu bedienen. Klare Strukturen sorgen für eine angenehme Nutzung und man wird nicht von Inhalten erschlagen.
Die Too Good To Go App steht für ein Thema, das besonders in der heutigen Zeit einen hohen Stellenwert haben sollte. Es ist ein einfacher Weg um gezielt etwas gegen Food Waste unternehmen zu können und somit etwas Gutes für die Umwelt zu tun.

Werde auch Du Teil einer großartigen Community, die sich für die Umwelt und den Kampf gegen die Lebensmittelverschwendung einsetzt und lade Dir Too Good To Go noch heute herunter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.