Top China Handys mit Vertrag

Top China Handys mit Vertrag 1

Es muss nicht immer ein Smartphone von Apple oder Samsung sein! Wenn ihr auf der Suche nach Geräten mit starker Technik, attraktiven Preisen und „Chic-Faktor“ seid, dann haben solltet Ihr einen Blick auf die Handys aus China werfen. Wir haben ein paar richtig gute Geräte für Euch zusammengestellt und beantworten noch dazu die Frage, ob diese auch im Hinblick auf Android eine Zukunft haben … oder halt nicht.

Handys aus China boomen

In den letzten Jahren haben Handys aus China einen wahnsinnigen Boom erlebt. Mit starker Technik, attraktiven Preisen und schicken Geräten machen die Spezialisten aus Fernost den Platzhirschen Apple und Samsung ordentlich Dampf. Spitzengeräte von Huawei oder Xiaomi stehen qualitätsmäßig auf einem Level mit den Konkurrenzmodellen aus Amerika sowie Südkorea und selbst neue Marken wie Oppo zünden den Qualitätsturbo. Wir sagen Euch, welche Modelle Ihr Euch auf jeden Fall genauer anschauen solltet.

Nice Fact: 2011 eröffnete Huawei als erstes chinesisches Unternehmen ein Hauptstadtbüro in Berlin.

Darf es ein bisschen günstiger sein?

Wer mit China Handys nur billige Exotenhandys vermutet, der ist falsch gewickelt. Mittlerweile haben die Hersteller für jeden Geschmack und Geldbeutel das passende Modell im Angebot. Wer beispielsweise ein günstiges Einsteiger-Handy sucht, der ist mit dem Xiaomi Mi 9T mit seinem topmodernen AMOLED-Display und den üppigen 6 GB Arbeitsspeicher bestens bedient. Alternativ ist hier auch das Huawei P30 lite New Edition zu empfehlen, das mit einer 48 Megapixel-Kamera inklusive Ultraweitwinkel aufwartet.  Das Oppo A9 (2020) wiederum wartet mit 128 GB Speicher auf und einem riesigen 5000 mAh (reicht für zwei Tage Laufzeit!)

Top Mittelklasse-Handys: Oppo A9 (2020) | P30 lite News Edition | Xiaomi Mi 9T
Top Mittelklasse-Handys: Oppo A9 (2020) | P30 lite New Edition | Xiaomi Mi 9T

Nice Fact: 2008 brachte Oppo sein erstes Smartphone heraus. Der Clou: Es hatte ein „Smiley Face“ auf der Rückseite.

Oder doch lieber Premium?

Wer hingegen ein Highend-Smartphone mit Dual Sim, kabelloser Ladefunktion und einer der besten Handy-Kameras (übrigens vom deutschen Hersteller Leica) sucht, der wird mit dem Huawei P30 Pro fündig, das im Test von chip.de genauso gut abschneidet wie das Apple iPhone 11.

Und 5G? Ist das bei China Smartphones schon ein Thema?

Und ob! Mit dem Mate 20X 5G von Huawei holt Ihr Euch nicht nur ein Smartphone mit ultraflottem Kirin 980 Prozessor und Triple Leica-Kamera ins Haus, sondern profitiert von allen Vorteilen des neuen Mobilfunkstandards 5G.

Alles Android oder was?

Grundsätzlich werden die Handys von Xiaomi, Oppo oder Huawei mit dem Android-Betriebssystem ausgeliefert. Neue Updates werden zügig aufgespielt, so dass Euch hier keine Nachteile entstehen.  Die Zukunft von Huawei über Android 10 ist allerdings noch nicht geklärt. Nach dem Handelsstreit zwischen China und den USA ist unklar, wie weitreichend die Zusammenarbeit zwischen Huawei und Google in der Zukunft aussehen wird. Doch das ist Kaffeesatzleserei. Fakt ist, dass für die nächsten Monate alle Android-Updates auf Huawei-Geräten gesichert sind. Dafür steht das Huawei-Versprechen:

Das Huawei Versprechen

Lieber doch ein China-Handy ohne Vertrag?

Wer jetzt auf den Geschmack gekommen ist, aber doch lieber ein China-Handy ohne Vertrag haben möchte, der greift einfach zu einem preislich attraktiven Gerät wie dem Xiaomi Mi 9T unter 300 Euro. Wollt Ihr später einen Handyvertrag nachrüsten, so bietet sich immer noch ein günstiger SIM-Only Tarif an. Den gibt es sogar im Netz von Vodafone für einen monatlichen Beitrag unter 10 Euro.

Zum allmobil Tarif im Vodafone-Netz unter 10 Euro >

China-Handys im Test

Wer sich selbst davon überzeugen möchte, wie gut die China-Handys in Tests von Fachmagazinen wegkommen, für den haben wir die beiden folgenden Beiträge stellvertretend dafür herausgesucht:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.